Online Marketing: Ein Job mit vielen Facetten

Magdalena Mues ist seit mittlerweile 11 Jahren im Bereich Online Marketing aktiv. Mit Claneo hat sie ihre eigene Online Marketing Agentur in Berlin gegründet. Hier gibt sie euch einen Einblick in die vielen Facetten der Branche.

 

Online Marketing ist ja nicht gleich Online Marketing. Kannst du unseren Lesern einen kleinen Überblick über die verschiedenen Bereiche geben?

Magdalena Mues: Die einzelnen Bereiche des Online Marketing sind sehr vielfältig (geworden). Hier ein paar Kanäle (ohne Garantie auf Vollständigkeit):

  • Search Engine Advertising (SEA)
  • E-Mail Marketing
  • Display Advertising
  • Performance Display
  • Whitelabel
  • Social Media Advertising
  • Social Media Optimierung
  • Preissuchmaschinen-Werbung
  • Affiliate Marketing
  • Influencer Marketing
  • Marktplatz Optimierung (MpO)
  • AppStore Optimierung (ASO)
  • Native Advertising
  • Content Marketing

  

Ganz grob lassen sich die Kanäle in Push und Pull unterteilen. Kanäle wie Display-Advertising oder Native Advertising sind z.B. klassische Push Kanäle, d.h. ein potenzieller Kunde wird mit Werbemittel penetriert nach denen er noch nicht genau sucht, bzw. wo noch kein konkreter Bedarf besteht. Kanäle wie SEO oder SEA sind hingegen Pull Kanäle, d.h. die Kanäle bedienen nur ein konkret vorhandenes Suchbedürfnis.

Wie bist du eigentlich zum Online Marketing gekommen? 

Magdalena Mues: Ich bin 2008 eher zufällig im Online Marketing gelandet. Damals habe ich als Werkstudentin neben meinem Master-Studium an der HU in Berlin bei einem Hotelpreisvergleich Portal gearbeitet und wurde so das erste Mal mit Online Marketing konfrontiert.

Zum Ende meines Studiums 2010 bin ich dann bei einer damals kleinen Online Marketing Agentur in Berlin gelandet, die sich innerhalb kurzer Zeit zu einer der größten Agenturen in Deutschland entwickelt hat Dort hatte ich die Chance meine Kenntnisse im Bereich Content und SEO zu vertiefen und natürlich auch die Veränderungen in der Branche mitzubekommen.

Was ist dein Spezialgebiet und warum hast du dich dafür entschieden?

Magdalena Mues: Meine Spezialgebiete sind SEO und Content Marketing. Content Marketing war mein Einstieg in das Online Marketing. Als studierte Sprachwissenschaftlerin fiel mir das Recherchieren und Schreiben von Texten schon immer leicht. Durch meine Arbeit in einer Online Marketing Agentur wurde ich dann mit SEO konfrontiert. Mir hat die Vielfältigkeit des Kanals gefallen. Ich mag das investigative Arbeiten an einer Webseite. Denn jede Webseite hat ganz individuelle Probleme und Optimierungspotenziale, die man durch Analysen ausfindig machen muss.

Hilft Online Marketing eigentlich auch bei der Bewerbung? Sollten Bewerber Werbung für sich machen? Und wenn ja, wie machen sie das am besten?

Magdalena Mues: Generell sollte jeder Bewerber selbst einmal nachschauen, welche Ergebnisse erscheinen, wenn nach ihm gesucht wird (z.B. in Suchmaschinen, bei Facebook etc.). Außerdem würde ich ein eigenes Profil auf Xing und LinkedIn empfehlen. Beides sind gute Plattformen, um sich als Bewerber zu präsentieren. Man kann sich auch eine eigene kleine Webseite bauen, die als digitale Visitenkarte dient.

Wir freuen uns schon sehr auf deinen Workshop bei der Digital Talents. Was dürfen sich denn unsere Besucher davon erwarten?

Magdalena Mues: Ich werde einen Workshop über SEO und Content Marketing halten. Beides sind Kanäle, mit denen organischer – also unbezahlter – Traffic generiert wird. Im Rahmen des  Workshops werde ich aufzeigen, wie Arbeitsprozesse und Arbeitsweisen in diesen Bereichen aussehen und erklären mit welchen Tools gearbeitet wird, wie das Daily Business aussieht, und diskutieren, welche Fähigkeiten man mitbringen sollte.
_______________________________

Magdalena Mues ist Gründerin und Geschäftsführerin der Search- und Content Marketing Agentur Claneo aus Berlin. Sie ist seit 2008 im Online Marketing tätig und betreut namhafte Kunden für die Kanäle SEO und Content Marketing.

 

Das Interview führte: Josefine Köhn-Haskins
Foto: Unsplash / neonbrand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.